Mit Meditationen haben wir die Möglichkeit  die Sinne bewußt  nach Innen zu lenken.

Urteilsfrei beobachten was für Gedanken kommen und gehen .

So erkennen wir unseren wahren Wesenskern .

Es gibt sehr unterschiedliche Meditationstechniken , und es hilft sehr , verschiedene Aten von Meditationen auszuprobieren .

Alle haben gemeinsam das sie sehr regenerierend wirken.  und bei regelmäßiger Praxis kraftspendend sein können .

Zum Beispiel :

Stilles Sitzen mit Atembeobachtung .

Bewegungsmeditationen , die in die Stille führen . Tanzen Schütteln Brabbeln

Geführte Herzmeditationen 

Eigenschaftsmeditation

Aktive Meditationen

Aktive Meditationen sind ganz besonders;

Dynamische, Kundalini, Devavani, Nataraj, No Dimension, No-Mind , Nadabrahma, Gourishankar Meditation,

geben uns die Möglichkeit in eine Stille eintauchen zu können, nach der wir uns oft sehnen.

Durch Aktivität  wie Tanzen, Schütteln, Ausagieren von Gefühlen, Bewegungstanz, Brabbeln, Summmen.....entlasten wir unser Nervensystem, so das die Stille in uns wieder Raum bekommt.

 

Meditative Therapien

Meditative Therapien, wie die Born Again und die No-Mind Meditation , arbeiten mit einer minimalen Interaktion zwischen den Teilnehmern.

Wie bei den Aktiven Meditationen, wird in der ersten Stunde der Stressabbau  unterstützt, bevor in der zweiten Stunde Stilles Sitzen geschehen kann.

 

Die Born Again Meditation ist ein Eintauchen und Wiederentdecken unserer versteckten Spontanität und Lebensfreude. Mit dem Inneren Kind in uns Kontakt aufzunehmen, kann äußerst berührend sein , und uns wieder mit all unseren Gefühlen verbinden.

7 Tage, 2 Stunden täglich ....

 

 

Die No Mind Meditation; durch 1 Stunde Unsinn Reden enleeren wir unseren Verstand so effektiv, das ein Stilles Sitzen danach möglich wird.

Auch hier 7 Tage, 2 Stunden täglich